punero® Blog

German Brand Award

13.03.2017 von Christian Fuchs

Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung

Am 29. Juni im „DRIVE. Volkswagen Group Forum“ in Berlin wurden – nun zum zweiten Mal – die besten Markenführer Deutschlands mit dem German Brand Award 2017 gewürdigt. Ausgelobt vom German Brand Institute, initiiert vom Rat für Formgebung und juriert von hochkarätigen Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft, ist die Auszeichnung zu einem Must-have der deutschen Markenlandschaft geworden. Sie wird in drei Wettbewerbsklassen vergeben. „Der Award ehrt uns sehr – und wir freuen uns, dass unsere Kompetenz erkannt und prämiert wurde“, erklärt Christian Fuchs, Junior-Chef der PREMO GROUP, die sich mit der Caffèmarke punero gegen die anderen Teilnehmer in ihrer Kategorie durchsetzte. „2012 haben wir die Kaffeefamilie punero mit der Vision gegründet, personifizierten, italienischen Kaffeegenuss auf höchstem Niveau zu etablieren – und uns von üblichen Röstern zu differenzieren. Wir sind der Meinung, dass jeder Kaffee einen eigenen Charakter hat und es verdient, langsam und schonend geröstet zu werden. punero ist Caffè mit Charakter und steht für Authentizität, Qualität, Lifestyle und Lebensfreude“, so Siegfried Fuchs, Senior-Chef des Familienunternehmens in Fürth, das als Komplettlösungs­anbieter für die Kaffeeversorgung insbesondere in Unternehmen und der Gastronomie bekannt ist.

Caffè mit Charakter und markanten Charakteren

Das Markenkonzept setzt die aromatischen Charaktere optisch um: Jeder Caffè hat eine eigene Protagonistin bzw. eigenen Protagonisten: Scarletta zum Beispiel – perfekt für einen aromatischen Cappuccino. Oder Alessandro – der starke Italiener, ideal für einen typischen italienischen Espresso. Oder die sanfte Elena für einen feinen Caffè Creme. Insgesamt umfasst das Charaktersortiment unter der Marke punero inzwischen sieben Charaktere und gibt mit jeder Figur einer bestimmten Caffèmischung ein optisches Erscheinungsbild. „Unsere Markencaffès erhalten so buchstäblich ein eigenes Gesicht“, sagt Christian Fuchs. „Das Design spielt hier eine wichtige Rolle: Jeder Caffè zeigt ein individuelles Porträt in einer abgestimmten Farbe. Die männlichen Charaktere präsentieren sich in dunkleren Tönen und decken geschmacklich die intensiveren Aromen ab. Die weiblichen Charaktere zeigen sich in hellen Farben und stehen für die milderen Mischungen.“

Personifizierung von Produkten – das Erfolgsrezept

Das Konzept besticht durch seine intuitive Verständlichkeit. Die Personifizierung der Caffèsorten durch die Porträts springt sofort ins Auge und macht die Marke erlebbar. Die Charaktere sind einprägsam und laden die Konsumenten ein, sich mit ihrem Lieblingscharakter bzw. ihrer favorisierten Sorte zu identifizieren. Und natürlich sorgen die sympathischen Charaktere auch für die emotionale Note, die bei der Markenbindung essenziell ist.

 Designkompetenz im Portfolio mit PANEMO Brand Design

Ihre Design- und Markenkompetenz nutzt die PREMO GROUP nicht nur zur erfolgreichen Vermarktung eigener Produkte. Mit einer Unit unter dem Namen PANEMO Brand Design bietet das Fürther Unternehmen wirkungsvolle Kommunikation, attraktives Markendesign und strategische Unterstützung für branchenspezifische Anbieter. „Was zunächst als Zusatzservice für unsere Geschäftspartner begann, ist inzwischen ein umfassendes Leistungsangebot unserer Inhouse-Agentur PANEMO geworden“, erläutert Siegfried Fuchs. „Wir analysieren, was unsere Auftraggeber benötigen. Dann entwickeln wir gemeinsam mit ihnen ein werbewirksames Erscheinungsbild und die richtige nachhaltige Strategie. Und wir begeistern mit außergewöhnlichem Design. Dabei decken wir alles ab – vom Logo über die Geschäftsausstattung bis hin zu effektiven Werbemaßnahmen“.

 

« German Brand Award Andruckabnahme »